Marcel Réja

Eg. Paul Gaston Meunier (1873–1957)
Fransk psykiater og forfatter. Navnet Marcel Réja er et pseudonym, og han het i virkeligheten Paul Gaston Meunier. Portrettert av Munch.

Omtalt i følgende kommentarer

Brev fra Marcel Réja til Edvard Munch

I det digitale arkivet finnes det 3 brev fra denne avsenderen. – Hvis lenkene nedenfor er aktive, er brevene publisert.

Munchmuseet, MM K 1887.   Brev. Ikke datert.  
Munchmuseet, MM K 1888.   Brev. Ikke datert.  
Munchmuseet, MM K 1889.   Brev. Ikke datert.  

Marcel Réja er omtalt i følgende tekster

Munchmuseet, MM K 1870.   Brev fra Henry D. Davray. Datert 14.08.1897. Se s. 4
«et Réja (Meunier) hier, ils m’ont chargé de toutes leurs amitiés pour vous.»
Munchmuseet, MM K 2458.   Brev fra Paul Hermann. Datert 27.12.1923. Se s. 1
«Marcel Reja alias Barbe d’or, den Du ja auch einmal abconterfeitest lebt in Kraft und Fülle der Gesund- heit, ebenso Paul Contard, mein schwarzer Gegenpart auf den Doppel bildniss. Davray ist nach London übergesiedelt als Correspondent des Petit Journal.»
Munchmuseet, MM K 2493.   Brev fra Otto Hettner. Datert 24.01.1898. Se s. 2
«Endlich kommt unten unterschrei- bender Mann auf die gute Idee dieser Adressenfacon. Ich kündige Ihnen nur einen Brief an! End- lich wieder hier. Wo stecken Sie? Wenn Sie doch kämen! Ich wohne jetzt im Quartier 9 rue Campagne première. und öde mich gräßlich, wie Sie aus der Urigkeit dieser Karte sehen. Ich bin momentan so tot, daß ich aufhöre: Schreiben Sie nur Adresse!       Reja sehnt sich auch nach Nachricht.»