Das Königlicher Norwegische Consulat (Det norske Konsulat)

Konsulat. München, Tyskland (Giselastrasse 21).

Brev og brevutkast fra Edvard Munch til institusjonen

I det digitale arkivet finnes det 1 brev/brevutkast til denne mottakeren.

Munchmuseet, MM N 3479.    Brevutkast. Ikke datert. «Jeg har muligens under mit svære arbeide med at bygge atelier forglemt at takke Dem forbindtligst for at {D}det hjalp mig med hjemsendelsen af mine billeder fra München – Min forsømmelse gjør jeg altså herved godt igjen»

Brev fra Das Königlicher Norwegische Consulat (Det norske Konsulat) til Edvard Munch

Det finnes brev fra Das Königlicher Norwegische Consulat (Det norske Konsulat) til Edvard Munch. De er ikke digitalisert.

Das Königlicher Norwegische Consulat (Det norske Konsulat) er omtalt følgende steder

Munchmuseet, MM N 2223.   Brevutkast fra Edvard Munch til Curt Glaser. Ikke datert. Se s. 3
«in den kalten Raume mich gehen gekonnt – { … }‹Die› alte m dicke Mann habe ich nicht gefunden –  …  Und hier liegt nur ein Lowenkopf und ein annere Gravür – whelche ich Ihnen zu Weihnachten schenken werde – Der dicke Mann  …  werde ich wohl einmal finden – Vorlaufig bitte ich Ihnen fur mich Ihre Frau Gemahlin eine Geschenck zu kaufen – Bei der Norwegische Konsulat liegt noch 300 Kronen whelche mir gehoren und»
Munchmuseet, MM N 2634.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se bl. 1r
«Alz ich uberhaupt nicht mehr Antwort bekommen konnte auf Briefe und Telegram habe ich gebitten Norwegische Consulat mich zu helfen – Ich glaube d{ … }as irgend etwas passi{ … }ert war oder das in Summer die Muss{ … }æum geschlossen war –»
Munchmuseet, MM N 2634.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se bl. 2r
«{ … }Alz ich uberhaupt nicht mehr Antwort bekam auch nicht auf Telegram habe ich an Norwegische Consulat telegrafiert alz ich glaube es war was passiert oder das die Mussæum für Summerzeit geschlossen waren – { … }Es thut mir alles sehr leid das ich nicht Ihr gute Wille nicht { … }entgegenkommen kann – Ich schiecke Ihnen eingelegten Papiren mit – Sie werden sehen meine Schwierigkeiten. Ich habe ja ahnliche Vorfalle mit viele annere Mussæen und Privatpersonen – Es ist mir leider jetzt un- moglich mit geschäftlichen Sachen mir zu bekümmern – Ich muzs ein Ordnung treffen der mich die Sache erleichtert – Meine Gesundheit leidet auzserordentlich von alle diese Sachen»
Munchmuseet, MM N 2634.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se bl. 3r
«Alz ich kein Antwort auf Briefe und Telegram erhalten konnte habe ich geglaubt { … }das was passiert war oder das { … }die Mussæen gesch fur Summerzeit geschlossen waren – Ich habe denn Norwegische Consulat gebitten nachzufragen – Jetzt ist alzo alles in Ordnung – Ich wheisz ja das Sie von besten Absichten, von Interesse fur mein Kunst und von Pflichten gegen Ihr Mussæum { … }hand{ … }len – Ich schiecke Ihnen einige Kopien B{ … }riefen mit Davon sehen Sie das ich es nicht so leicht habe – Die sitzende Dame habe ich nicht alz ganz fertig gerechnet – Wir konnen nachher daruber korespondieren – Jedensfalls werde ich das erste Jahr das Bild zu anneren verkaufen lassen – Die Gemalden muzsen jetzt hier und in Schweden ausgestellt werden wo { … } …  Arbeiten fast nicht bekannt sind und wo ich mich verpflichtet fuhle auszustellen – Ich werde Ihnen alles mehr ausfuhrlich erkl{ … }aren – damit Sie nicht glauben sollen das ich schlechte Wille hab{ … }en »
Munchmuseet, MM N 2634.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se bl. 4r
«Alz ich uberhaupt nicht Antwort bekommen konnte und auch nicht auf ein Telegram dachte ich dasz irgendwo passiert wäre – oder das es alles war fur Summer alles geschlossen war – { … }Alz ich ja nervos leidend ist konnte ich nicht mehr schlafen – und habe dem { … } …  Norwegische Consulat telegrafiert Inzwischen kam Ihr Brief – Es { … }thut mir ja alles sehr leid aber ich habe ja von Anfang ausdrucklich gesagt das { … }die Gemälde unverkauflich waren – Ursprunglich hatte ich ja Bedenken dagegen die Gemalden auszustellen – Wenn Sie ein Artikel in Frankfurter Zeitung von H Harms gelesen hätte – wurden Sie Einblick in meiner Arbeitsmethode zu bekommen – Die meisten meine Gemalden sind nicht fertig – es sind Vorbereitungen – Auch habe ich ja schon uber mehreren Gemälden schon disponiert – – Die sitzend Dame am Beispiel wheisz ich nicht ob ich es alz fertig rechnen kann – { … }Ich versuche auch ofter solchen Gemalden kleiner auszuführen – – Auch beabsichtige ich von die in München ausgestellte Arbeiten lithografieren – weiter»
Munchmuseet, MM N 2634.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se bl. 5r
«Alz ich keine Antwort auf Briefe und Telegram erhalten könnte habe ich geglaubt das was pasiert war oder das die Mussæen für Summerzeit geschlossen waren – Ich habe denn gebitten die Norwegische Consulat nach{ … }zufragen – Ich wheisz ja das Sie mit besten Absichten, Interesse fur die Kunst und aus Pflichten gegen Ihr Musæum handeln – Ich schiecke Ihnen einige Kopien Briefe mit. Davon werden Sie sehen das ich es nicht leicht habe – Die Gemalden habe ich { … }früher eine Reihe Mussæum Verkauf verweigert alz { … }diese mir notwendich sind –»