Kunstsalon Louis Bock & Sohn

Galleri. Hamburg, Tyskland (Grosse Bleichen 34).

Personer tilknyttet institusjonen

Les mer

Brev og brevutkast fra Edvard Munch til institusjonen

I det digitale arkivet finnes det 3 brev/brevutkast til denne mottakeren.

Munchmuseet, MM N 3460.    Brevutkast. Ikke datert. « Ich erlaube mich Ihnen anzufragen ob Sie jetzt eine Reihe meiner früheren Ge{a}mälden (meistentheils {b}Portraits und Gemalden whelche {die}in Kunstverein ausgestellt waren) in Ihre Lokale ausstellen? Die Bedingungen wie forigen Jahr. Es {es}sind ungefahr 25 Gemälden»
Munchmuseet, MM N 3461.    Brevutkast. Datert 1902 . «Ich erklare hierdurch – Wann ich die Kiste erhalten habe habe ich Hr. Munch ‹geholfen› dieser in Besichtigung zu nehmen – Die Öfnung zwischen die Seiteborden war uber 5–6 2 cm. breit und daraus steckte ‹Holm› und Holzplatten. Munch hat ein Holzplatte heraus- gezogen – und die ‹2–3 C.›»
Munchmuseet, MM T 2818.    Brevutkast. Datert 1894 . [Teksten er ikke tilgjengelig ennå.]

Brev fra Kunstsalon Louis Bock & Sohn til Edvard Munch

I det digitale arkivet finnes det 3 brev fra denne avsenderen. – Hvis lenkene nedenfor er aktive, er brevene publisert.

Munchmuseet, MM K 3814.   Brev. Datert 04.01.189[?] . «Im Besitz Ihrer wert. Zuschrift vom 2.d.M., freut es uns Ihnen mitteilen zu können, daß wir mit dem Besuch der Ausstellung ganz zufrieden sind. Allem Anscheine nach wird derselbe noch immer mehr an Lebhaf- tigkeit zunehmen, sodaß wir noch bessere Einnahmen erzielen. Ihr Anteil beläuft sich jetzt auf Mk. 153.– incl. des heute eingegangenen Betrages.» 
Munchmuseet, MM K 3815.   Brev. Datert 12.04.1894 . «In höfl. Beantwortung Ihrer wert. Zuschrift vom 9. d.M., teilen Ihnen erg. mit, daß wir soeben Mk 50 per Anw. an Sie sandten, deren Empfang wir Sie bitten uns güt. zu bestätigen.» 
, .   Brev. . «Ich erkläre hierdurch» 

Kunstsalon Louis Bock & Sohn er omtalt følgende steder

Munchmuseet, MM K 2829.   Brev fra Max Linde.
«Was machen Sie jetzt eigent- lich? Wie ich höre, haben Sie bei Bock in Hamburg einen guten Erfolg gehabt. Es ist sehr sehr schade, dass Bruno Cassirer Ihnen Ihre»
Munchmuseet, MM K 3125.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Bei Bock können Sie also gleich ankommen. An Bodenhausen»
Munchmuseet, MM K 3126.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Dank für Ihre Karten und Brief. Ich war heute bei Bock & Sohn, um mich zu erkundigen. Ich sagte, dass Sie eingerahmte Sachen wohl nicht recht schicken könnten. Da meinte er, dann liesse es sich auch wohl machen, die Blätter unter Glas zu legen. Er ist auch gern bereit, im nächsten Winter eine grössere Ausstellung zu machen.»
Munchmuseet, MM K 3127.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Mannheim (Dr. Beringer) Düsseldorf (Schulte) geschrieben, und bin nun neugierig, was sie antworten. Bei Bock & Sohn will ich heute Nach- mittag vorgehen.»
Munchmuseet, MM K 3128.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Gestern war ich bei Bock & Sohn und habe ein Verzeichnis aufgenommen. Ich habe es im wesentlichen nach den Katalog- nummern geordnet, und so ge schrieben, dass Sie hinten den Preis einfügen können. Wenn ich einen Rath geben soll, würde ich nur ausnahmsweise Uber 100 Mk hinaus- gehen; das würde glaube ich eher vom Kaufe abschrecken als anziehen.»
Munchmuseet, MM K 3130.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Jetzt habe ich erst Ihre neu- liche Anfrage verstanden, denn als ich heute bei Bock vorging, stellte es sich heraus, dass inzwischen eine neue Sendung von gerahmten Sachen eingegangen ist. Das Verzeich nis folgt anbei.»
Munchmuseet, MM K 3131.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Ich lese eben in der Zeitung, dass Ihre Ausstellung bei Bock am Sonntag eröffnet wird. Ich liege mit Influenza Fieber im Bett. Der Kunstverein in Köln (im Richartz-Wallraff-Museum) schreibt, dass er Ihre Ausstellung bringen will; die Zeit überliesse er uns zu bestimmen.»
Munchmuseet, MM K 3132.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Es that mir leid, dass die Bock- Ausstellung nicht erfolgereicher ge- wesen ist. Es liegt wohl an der Jahres zeit. Jedenfalls habe ich dafür gesorgt, dass alle die Personen, von denen ich wusste, dass sie sich für Sie interessiren»
Munchmuseet, MM K 3133.   Brev fra Gustav Schiefler.
«Eben erhalte ich anliegenden Brief aus Mannheim, der die Jurÿfrage erledigt. Es müssen nun also die Sachen im Septem- ber nach Mannheim gesandt werden und es ist deshalb die Anmeldung erfor derlich. Wollen Sie das machen oder soll ich es thun? Letzterenfalls müsste ich das Verzeichnis, das ich Ihnen über die bei Bock ausgestellten Sachen geschickt habe, wieder haben, denn ich habe kei ne Abschrift.»
Munchmuseet, MM K 3152.   Brev fra Gustav Schiefler, Luise Schiefler.
«Für Bremen müssen auch gute Exemplare der graphischen Sachen gesandt werden. Aus Cöln wurde ge- schrieben, dass ein grosser Teil derselben nicht in gutem Zustande sei, und das ist mir begreiflich, da sie, als ich sie bei Bock sah zum Teil schon ein bischen un- ansehnlich waren.»
Munchmuseet, MM K 3220.   Brev fra Luise Schiefler.
«Bei Bock war Archipenko mit merkwürdigen aber doch einigen guten plastischen Werken, ich war überrascht, dass ich sie verstand.»
Munchmuseet, MM N 2494.   Brevutkast fra Edvard Munch til Gustav Schiefler. Ikke datert. Se bl. 1r
«Meine Ausstellung in Hamburger Kunstverein ist G{ … }ott sei { … }Dank zu Ende – Ich werde später ein Bischen uber dies Sache näher sprechen – Ich habe ja einmal bei Bock und Sohn ausgestellt Dann haben die Leute whelche aufgehangt haben meine Gemälden von Schreck fast untergefallen –»
Munchmuseet, MM N 2553.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se bl. 1r
«Ich erlaube mich hierdurch Ihnen meine Gemäldesamlung zum Ausstellung in Ihre Lokale anzubieten – { … }Meine Ausstellungen haben uberall in Deutschland groszes Besuch gehabt (In Kopenhagen bei Kunsthandler Kleis bis 600 Per Menschen pr. Tag) Ich werde Ihnen fragen was Sie mir dafur bezahlen wollen – Die Gemalde werden in April bei Bock und Sohn in Hamburg ausgestellten»
Munchmuseet, MM N 2734.   Brevutkast fra Edvard Munch til Uidentifisert mann. Ikke datert. Se s. 3
«ich glaube er heiszt von Mützenbecher – kennen Sie Ihm – Jedens- falls wird v. Bodenhausen sein Namen besser schreiben konnen – In Hamburg denke ich denn jetzt eine kleine Ausstellung zu machen die Zeit ist schlecht – Aber konnten Sie vielleicht mit Bock und Sohn fur nachste Jahr eine ganze { … }grosze Ausstellung arangieren – { … }Die Zeit muszte denn ganz»
Munchmuseet, MM T 2785.   Skissebok av Edvard Munch. Datert 1908 . Se s. 117
«Bock und Sohn 5758 Amt 1 Schiefler 334 Am {4}1 4»
Munchmuseet, MM T 2800.   Skissebok av Edvard Munch. Datert 1908 . Se s.
«1 5758 Bock und Sohn»
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg, PN 474.   Brev fra Edvard Munch til Gustav Schiefler. Datert 1908 . Se s. 3
«– Wenn Sie so liebens- wurdich sein werden – bitte ich Ihnen alzo bei Bock un Sohn mir die eine Verzeichnisz meines dorthin angekommen grafische Arbeiten zu machen und mir schiecken »