Hugo Kolker

(1845–1915)
Tysk tekstilfabrikant fra Breslau, konsul av Portugal. Far til Elsa Glaser. Curt Glaser kjøpte på vegne av svigerfaren bildet “Arbeidere” i 1912.

Relaterte personer

Les mer

Brev og brevutkast fra Edvard Munch til Hugo Kolker

I det digitale arkivet finnes det 1 brev/brevutkast til denne mottakeren.

Munchmuseet, MM N 2278.    Brevutkast. Datert 1910.
«Ich habe mit grozser Freude Ihre freundliche Briefe erhalten – nachdem ich von einer kleiner Reise zuruckgekommen bin – Ebenso danke ich vielmals fur das Honorar fur das Arbeiterbild 9000 Mrks whelche ich richtig erhalten habe –»

Brev fra Hugo Kolker til Edvard Munch

I det digitale arkivet finnes det 1 brev fra denne avsenderen. – Hvis lenkene nedenfor er aktive, er brevene publisert.

Munchmuseet, MM K 2562.   Brev. Datert 26.08.1913. 
«Vielen herzlichen Dank für Ihre überaus grosse Liebenswürdigkeit, besonders zunächst für Ihre Glückwünsche, dann aber auch für die frdl. Uebersendung Ihres erneuten Meisterwerkes, des Por- traits meiner Kinder.» 

Hugo Kolker er omtalt i følgende tekster

Munchmuseet, MM K 2259.   Brev fra Curt Glaser. Datert 12.01.1913. Se s. 1
«Ihr liebenswürdiges Schrei- ben habe ich erhalten, ebenso wie Herr Consul Kolker. Da ich wahrscheinlich in einiger Zeit Kopenhagen besuchen müsste, um dort im Mu- seum etwas anzusehen, und da ich ohnedies bei der Ge- legenheit nach Kristiania gekommen wäre, um Ihre»
Munchmuseet, MM K 2261.   Brev fra Curt Glaser. Datert 10.02.1913. Se s. 3
«Herr Consul Kolker trägt mir auf, Sie bestens zu grüßen.»
Munchmuseet, MM K 2262.   Brev fra Curt Glaser. Datert 01.03.1913. Se s. 3
«Natürlich aber liegt es an Ihnen, ob Sie sich auf eine große Ausstellung hier einlassen wollen, und ob Sie die Beschaffung der nötigen Bilder für möglich halten. Man könnte wohl sich an Linde wenden. Die Bilder, die Herr Consul Kolker und ich selbst be- sitzen würden natürlich auch zur Verfügung ste- hen, ebenso Grisebach, Moll»
Munchmuseet, MM K 2264.   Brev fra Curt Glaser. Datert 20.03.1913. Se s. 2
«nicht genügend Bilder selbst haben, könnte ich Herrn Consul Kolker ver- anlassen, daß er die Schneearbeiter schickt, und ich selbst könnte das Porträt Kollmann leihen. Bitte teilen Sie mir mit, ob Ihnen das recht wäre, und»
Munchmuseet, MM K 2270.   Brev fra Curt Glaser. Datert 07.09.1913. Se s. 4
«Für die Sendung an Herrn Consul Kolker habe ich auch noch bestens zu danken. Ich finde, daß die Lithographie durch Farbe sehr gewonnen hat. Perls sagt mir, daß Sie da auch noch ändern wollen. Wie denken Sie über ein paar Drucke, die ich erwerben möchte für meine Mutter und meinen Bruder»
Munchmuseet, MM K 2561.   Brev fra Hella E. Kolker. Datert 07.12.1939. Se s. 1
«darf ich annehmen, dass mein Name Ihnen bekannt ist – Curt Glaser hai seine Biographie über Edvard Munch meinem Onkel Konsul Hugo Kolker gewidmet – Elsa Glaser war meine Cusine, deren von Ihnen gemaltes Bild ich oft bewunderte.»
Munchmuseet, MM K 2714.   Brev fra Albert Kollmann. Datert 14.01.1913. Se s. 1
«Nun bin ich wieder in Berlin Adresse wie oben. Ich höre von Glaser, dass Arbeiterbild in Breslau bei Herr Kolker sehr viel Bewunderung findet Man spricht schon davon, dass es auch in Berlin ausgestellt werden soll bei Gurlitt»
Munchmuseet, MM N 2248.   Brevutkast fra Edvard Munch til Curt Glaser. Datert 1913. Se s. 2
«Ich werde auch an Hrn Consul Kolker schreiben – { … }Ich { … }habe von Ihm ein sehr schöner Brief bekommen – aber Sie wissen, ich schreibe sehr schwer –»
Munchmuseet, MM N 2249.   Brevutkast fra Edvard Munch til Curt Glaser. Ikke datert. Se s. 1
«Das { … }Portrait-Litho habe ich in 2 Expl. an Hr Consul Kolker geschieckt – Ein ist in 3 Farben – Doch noch nicht gelungen – Wird abermals gedruckt –»
Munchmuseet, MM N 3215.   Brev fra Edvard Munch til Albert Kollmann. Datert 23.1.1913. Se s. 2
«– Ich habe von Hrn Kolker in {P}Breslau ein sehr liebenswurdiches Brief erhalten – Er w{ … }ollte auch Melancholi kaufen – Nun habe ich das Bild schwierig zu verkaufen alz es alz»